Bezirksliga
 Bezirk 2

1. Bohle-Mannschaft   

19.11.2023

4. Spieltag
KSV Helmstedt -
KSK Edelweiß Goslar 2
2:1 (19:17) 3601 : 3550

Mit dem Verbandsklassen-Absteiger KSK Edelweiß Goslar 2 hatte der KSV einen schweren Brocken in der heimischen Kegelsportanlage zu Gast. Auf der 2-Bahnen-Anlage in Helmstedt wurden vier Durchgänge gespielt. Im ersten Block traf Christian Blank (887/5) auf den Routinier Frank Fricke (901/6) und der KSV geriet mit 14 Holz in Rückstand. Im zweiten Block spielte Benjamin Keipert (879/4) gegen Manfred Brunkau (878/3) und der Rückstand verringerte sich um ein Holz auf minus 13 Holz. Nach dem dritten Durchgang verlor Jörn Kraul (872/2) gegen Thorsten Mende (912/7) weitere Hölzer und der Rückstand erhöhte sich auf 53 Holz. Die Hoffnung auf den Tagessieg war aber immer noch vorhanden, da im vierten Durchgang der derzeit beste Helmstedter Bohle-Kegler Michael Heim ins Geschehen eingriff. Auch diesmal gelang es Michael, ein schon fast verlorenes Spiel umzubiegen. Der Rückstand wurde von Bahn zu Bahn immer geringer und am Ende zu einem Sieg mit 51 Holz Vorsprung für den KSV umgewandelt. Michael Heim (963/8) war somit Tagesbester und nahm seinem Gegner Hans Frick (859/1) allein 104 Holz ab. Somit bleiben die 2 Punkte für den Tagessieg in Helmstedt. Unsere Gäste aus Goslar belohnten sich mit dem Zusatzpunkt.

Michael Heim rettete mit 963 Holz und 8 Unterwertungspunkten seinem KSV den Sieg und holte im vierten Block einen 53 Holz Rückstand auf.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte überprüfen Sie die Details in der Datenschutzerklärung und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.