Bezirksoberliga Niedersachsen Ost

2. / 3. Schere-Mannschaft   

14.01.2024

4. Spieltag
Post SV/GH Salzgitter - 
KSV Helmstedt 2 
0:3 (18:18) 2826 : 2829 

In einem Nachholspiel reiste der KSV 2 nach Salzgitter-Lebenstedt und musste im TSV-Sportheim eine schwierige Auswärtsaufgabe lösen. Im ersten Block legten der Tagesbeste Pasqual Eberlein (774/8) und Jörn Kraul (646/1) gegen die Salzgitteraner Sven Klenner (695/3) und Bernd Brandes (704/4) insgesamt 21 Holz plus vor. Im zweiten Durchgang spielten für den KSV die Geschwister Debby Keeling (670/2) und Christoph Keeling (739/7) gegen Karl-Heinz Becker (705/5) und Michael Dumka (722/6). Es entwickelte sich ein spannender Zweikampf, den Helmstedt am Ende hauchdünn mit nur 3 Holz für sich entschied. Durch den glücklichen 3:0-Auswärtssieg stellte der KSV 2 wieder den Anschluss zum Tabellenführer KV Wolfsburg her.

KSV Helmstedt 3
spielfrei

Matchwinner Pasqual Eberlein (links) brachte als Tagesbester mit 774 Holz und 8 Unterwertungspunkten seine Gegner zum Verzweifeln.

Jörn Kraul haderte etwas mit den Bahnen, trug aber mit 646 Holz und einem Unterwertungspunkt zum Sieg bei. 

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte überprüfen Sie die Details in der Datenschutzerklärung und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.