Verbandsliga Niedersachsen

1. Schere-Mannschaft 

Saison 2023/24 - Rückrunde

02.03.2024

17. Spieltag
KSV Helmstedt 1 - 
SG Löningen-Quakenbrück 1
2:1 (43:35) 4639 : 4619

Im letzten Heimspiel der Saison empfing unser KSV den Tabellenzweiten von der SG Löningen-Quakenbrück. Beide Mannschaften benötigten dringend drei Punkte, um dem spielfreien Tabellenführer aus Osnabrück noch einmal gefährlich werden zu können. Helmstedt begann mit einem glänzend aufgelegten Benjamin Keipert (804/10) und Timo Polk (781/7), während die Gäste Dominik Flerlage (732/2) und Ulrich Nolde (765/4) ins Rennen schickten. Unser KSV ging nach dem ersten Durchgang mit 88 Holz verdient in Führung. Auch im zweiten Block zeigten die Hausherren starke Leistungen. Pasqual Eberlein (809/11) teilte sich mit Manuel Prues (809/12) aus Löningen die Tagesbestleistung und Burghard Täger (780/6) machte gegen Udo Buschermöhle (753/3) weitere Hölzer gut. Im dritten Block kam unser KSV erst spät aus den Startlöchern. Die Gäste Jörg Hanke (792/9) und Julius Mattioli (768/5) holten auf den ersten zwei Bahnen ordentlich auf, sodass es am Ende noch einmal spannend wurde. Teamchef Stefan Seibt (782/8) und Marc Copei (683/1) behielten jedoch in der zweiten Hälfte ihres Durchgangs die Nerven und sicherten die zwei Spielpunkte. Der Zusatzpunkt ging verdienter Maßen an die Gäste. Aufgrund des Ergebnisses haben beide Mannschaften nur noch theoretische Chancen auf die Meisterschaft. Dem VOK Osnabrück reicht am letzten Spieltag ein Punktgewinn beim Tabellenvorletzten.

Pasqual Eberlein war 809 Holz und 11 Unterwertungspunkten der beste KSV-Akteur.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte überprüfen Sie die Details in der Datenschutzerklärung und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.